Free Shipping on orders over US$39.99 How to make these links

Domtar: Das Team von Kingsport setzt Meilensteine bei Umstellung

Die erste 100%-Recyclingmaterial-Verpackungsanlage des Unternehmens soll bis Ende des Jahres fertiggestellt werden und wird eine Brücke nutzen, die dem Andenken und der Vision von Marty Barfield gewidmet ist, einem Freund, Kollegen und ehemaligen Werksleiter, der im Dezember 2020 nach langer Krankheit verstarb.

Einweihung der Brücke in die Zukunft

Im Mai hielten die Verantwortlichen von Domtar zu Ehren von Barfield eine Einweihungsfeier für die Brücke am Standort ab.

Im Rahmen des Projekts zur Umwandlung des Werks in unser erstes Werk für zu 100 % recycelte Verpackungen haben die Stadt Kingsport und Domtar vereinbart, Grundstücke zu tauschen. Domtar erhielt Cloud Park, wo ein Knotenpunkt für den Lkw-Verkehr zum und vom Werk und zur nahe gelegenen Interstate Highway geschaffen wird.

Eine wichtige Komponente ist die neue Brücke über den Kingsport Greenbelt und den Reedy Creek. Der neue Standort wird für große Lkw

buy kamagra

, die Ballen mit Altpapier zur Fabrik bringen, geeigneter sein, die Fabrik zu erreichen und zu verlassen.

Die Brücke wird auch den schweren Lkw-Verkehr in der Innenstadt entlasten und damit den Verschleiß der Straßen und die Lärmbelästigung verringern.

“Wir glauben, dass dieses Bauwerk symbolisch unsere ‘Brücke in die Zukunft’ ist”, sagt Troy Wilson, Leiter der Papierfabrik. “Es ist eine perfekte und sinnvolle Art und Weise, Marty Barfield und seinen Beitrag zum Werk zu ehren. Es repräsentiert seine Vision für die Zukunft des Werks und den positiven Einfluss, den er auf uns alle hatte.”

Barfield konnte auf eine 30-jährige Karriere bei Domtar zurückblicken. Er wurde im Februar 2019 zum Leiter des Werks Kingsport ernannt und warfare maßgeblich daran beteiligt, dass das Projekt zur Umstellung der Verpackungsanlagen des Werks genehmigt und in Angriff genommen wurde. Er warfare auch der Hauptarchitekt hinter der neuen betrieblichen Arbeitsgestaltung.

Seine Familie, Freunde und Kollegen sowie der Präsident und CEO von Domtar, John Williams, und andere Führungskräfte des Unternehmens reisten von weit her an, um an der Veranstaltung teilzunehmen und ein Barbecue-Mittagessen zu genießen – Barfields Lieblingsessen.

Die Fabrik erhält die ersten Altpapierballen

Im April erhielt das Team seine ersten Ballen, die aus Einzelhandelskartons und anderem gemischten Papier wie Müslischachteln, Büropapier und Zeitungspapier bestehen. Diese Ballen werden gelagert, bis das Werk Ende des Jahres mit der Produktion von 100-prozentig recyceltem Karton beginnt.

Die Lieferung warfare die erste von vielen, die noch folgen werden. Jedes Jahr wird das Werk etwa 660.000 Tonnen Altpapier zur Herstellung neuer Recycling-Verpackungsprodukte für unabhängige Wellpappenverarbeiter verwenden.

“Wir bauen unseren Altpapierbestand sorgfältig und maßvoll auf, um uns auf die Inbetriebnahme im Laufe dieses Jahres vorzubereiten”, sagt Steve Henry, Senior Vice President für den Bereich Verpackung.

Agiles Denken vermeidet mögliche Lieferverzögerungen

Im März drohten Probleme in der Lieferkette den Umstellungszeitplan des Teams zu verzögern. Ein wenig unkonventionelles Denken hielt das Projekt auf Kurs.

Die Aussicht, 43 Trocknerdosen und andere wichtige Ausrüstungsgegenstände vom Hafen in Dalian (China) zum Werk in Tennessee zu transportieren, drohte den Zeitplan um drei bis sechs Monate zu verzögern, da es weltweit zu Verzögerungen bei der Verschiffung und in der Lieferkette kam.

Dies hätte das Unternehmen Millionen von Dollar an entgangenem Gewinn kosten können. Um dies zu verhindern, beschloss das Team des Werks, ein eigenes Schiff zu mieten – ein großes Seefrachtschiff -, um die Ladung von China zum Hafen in Charleston, South Carolina, zu bringen.

Auf diese Weise konnte die Ausrüstung nicht nur schneller in den Hafen gebracht werden, sondern das Schiff konnte nach der Ankunft im Hafen auch sofort entladen werden, da es über Kräne an Bord verfügte. Insgesamt gelangten etwa 85 Lkw-Ladungen Ausrüstung ohne Verzögerung vom Hafen zum Werk.

“Dieses Projekt hat uns die Möglichkeit gegeben, jeden der Kernwerte von Domtar zu demonstrieren – Innovation, Flexibilität und Fürsorge”, sagt Charlie Floyd, Vice President of Packaging Capital. “Und auf dem Weg zur Fertigstellung und Produktion werden wir noch mehr tun.”

We will be happy to hear your thoughts

Leave a reply

imitation paper
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart